Verlustangst - Eifersucht, wie reagieren

Jeder Mensch hat im Laufe seines Lebens mehrfach gelernt, mit Verlusten umzugehen und kann es in der Regel auch gut.

Starke Verlustängste und Eifersucht hingegen sind eine besondere Form einer Bindungs- und Beziehungsstörung.

Betroffene mit starker Verlustangst haben ein schwaches Selbstwertgefühl und geringes Vertrauen in sich selber. Die Ursachen sind mannigfaltig.

Ziel der Hypnose oder anderer Verfahren ist es, diese oftmals belastenden Verlustängste mit selbsterfüllten Prophezeiungen wieder auf ein Maß der Selbstakzeptanz zu reduzieren, sofern keine krankhafte Diagnose zugrunde liegt.

Mit dem Wiedererlangen von Selbstsicherheit und Vertrauen in sich selbst und Beziehungen treten die selbstkritischen Befürchtungen – bin ich attraktiv, interessant, lustig, schön, sportlich, erfolgreich usw. - und der daraus erfolgten negativen Gedankenspirale immer mehr in den Hintergrund und ein freies, gesundes Selbstwertgefühl nimmt diesen Platz ein.

So lernen Sie, suggestive wieder Vertrauen aufzubauen und aufrecht zu erhalten.

Am Ende können Sie nur gewinnen, Sie fühlen sich wieder sicherer, wertgeschätzt, respektiert und lernen, wie Sie achtsam und respektvoll das neu gewonnene Miteinandergefühl pflegen können, ohne den Partner mit Misstrauen einzuengen.

Auf diesem, Ihrem Weg begleite ich Sie gerne.

Wichtiger Hinweis: Hypnose-Coaching ist keine medizinische Behandlung, keine Therapie, kein Heilverfahren und kann diese und den Besuch bei einem Arzt oder Heilpraktiker nicht ersetzen.